stork_1920

Jedes sechste Paar in Deutschland bleibt, zumindest vorübergehend, ungewollt kinderlos.

Das Netzwerk Kinderwunsch Regensburg ist ein regionaler interdisziplinärer Zusammenschluss von Fachkräften wie Therapeutinnen und Therapeuten, BeraterInnen und auch Kostenträgern aus dem Bereich der Kinderwunschberatung und -behandlung.

Unser Ziel: Zugewinn in der Beratungsqualität in Regensburg durch fachlichen Austausch.

Koordinatorin: Frau Dr. Silvia Weidinger-Köppen, Frauenärztin

Präambel aus dem Kooperationsvertrag Netzwerk Kinderwunsch Regensburg
Schon seit mehr als 10 Jahren kooperieren bei unerfülltem Kinderwunsch in Regensburg Frauenärzte, Urologen, Schilddrüsenspezialisten und Endokrinologen, Diabetologen und Ernährungsberaterinnen, Laborärzte, Fachärztinnen für Humangenetik, Rheumatologen, Immunologen, Schwangerschaftsberatungsstellen, Psychologen und Psychotherapeuten sowie Ärztinnen für Akupunktur als auch Therapeutinnen und Therapeuten für Qigong und Osteopathie mit ReproduktionsmedizinerInnen eng zusammen. Durch diese Zusammenarbeit werden regelmäßige Fortbildungen mit den Qualitätszirkeln Gynäkologie Regensburg e.V. und Oberpfälzer Urologen e.V. durchgeführt, auch mit Beteiligung der Lehrstühle für Frauenheilkunde und Urologie. Aus dieser Kooperation heraus wurden auch der interdisziplinäre Qualitätszirkel Kompetenznetz Endokrinologie 2009 und der Arbeitskreis für psychosoziale Beratung 2010 gegründet. Seitdem gibt es regelmäßige Infoabende für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch, die auch mit Beratungsstellen gemeinsam durchgeführt wurden.